1. Mannschaft

Unser nächster Gegner: VFR/Eintracht Wiesbaden

Mannschaftsfoto der 1. Mannschaft aus der Saison 2016/2017 Landesliga Mitte

Am kommenden Sonntag, den 28.02.2010 trifft der TV Breckenheim um 17.00 Uhr auf den Tabellenzweiten HSG VfR/Eintracht Wiesbaden. Nach dem starken Auftritt des TVB in Niederhofheim wartet am Wochenende auf die Truppe von Frank Tritscher ein ganz anderes Kaliber.

Die Landeshauptstädter mit ihrem erfahrenen Trainer Fritz-Peter Schermuly verfügt über den besten Angriff in der Bezirksoberliga. Bei der Eintracht stimmt einfach die Mischung aus älteren, erfahrenen Spielern und den vielen hochmotivierten A-Jugendlichen, die in der Regionalliga spielen. Wichtigster Mann bei den Gästen ist Yakup Kaplan; der pfeilschnelle Tempogegenstoßspezialist brilliert auch mit großem Handballspielverständnis und führt mit Abstand die Torschützenliste in der gesamten Liga an. Ebenso hoch im Kurs stehen die vielen A-Jugendlichen, wie Danic Seiwert, Kushtrim Hamza, Valentino Dottorello und Lorenz Engel, die aus dem Gerüst der ersten Mannschaft kaum mehr wegzudenken sind.

Natürlich hat der TVB auch noch was gut zu machen; erlitt man doch im Hinspiel seine erste Saisonniederlage (30:33). Diese Scharte gilt es nun auszuwetzen und das Team ist zuversichtlich, wenn man an die gezeigten Leistungen gegen Schierstein und in Niederhofheim anknüpfen kann, die zwei Punkte in Breckenheim zu behalten. Welche Besetzung Trainer Frank Tritscher aufs Feld schicken kann, Dennis Brahm (Bänderriss), Jens Schumann (Bänderriss), Mark Welkenbach (Leiste) und Christian Beer (Schulter), ist ungewiss. Feststeht, dass der TVB mit einer aggressiven Deckungsarbeit den A-Jugendlichen den Schneid abkaufen muss, um sein eigenes Tempospiel aufzuziehen. Ebenso müssen die Chancen im Angriff konsequent genutzt werden, um nicht selbst Opfer von Kontern zu werden.