Jugend

U19 Oberliga: Duell der Verfolger in der Ländcheshalle

Am Samstag, 16.11.2019, um 18:00 Uhr, empfängt die Mannschaft von Trainer Fritz-Peter Schermuly und Stefan Bartels im Duell um die Verfolger der Tabellenspitze den TuS Holzheim in der Ländcheshalle.



Mit jeweils 10:2 Punkten sind beide Mannschaften die unmittelbaren Verfolger von Tabellenführer Preagberg (12:0) und mussten sich auch beide bisher nur eben diesem Team geschlagen geben. Klar ist: Wer ihn diesem Spiel als Sieger vom Platz geht, bleibt weiter im Kampf um die Hessenmeisterschaft dabei. Der Verlier hat mit dann vier Punkten Rückstand die weitaus schlechteren Karten.

Für HSG Torwart Ben Fischer wird es zudem ein besonders Spiel, trifft er doch auf seinen Heimatverein. Seit der B-Jugend trägt Ben nun die Farben der Ländchescrew und wer ihn kennt weiß, dass er bei aller Verbundenheit zu seinen handballerischen Wurzeln in dem Spiel wieder alles geben wird, um siegreich vom Platz zu gehen.



Auf Leon Spahr und Stipe Vrdoljak muss das Trainergespann weiterhin verletzungsbedingt verzichten. Erstmalig in den Farben des Ländchesteams wird Neuzugang Fabian Stoepke auflaufen. Fabian spielte vorher für die HSG Hochheim / Wicker und den TV Großwallstadt Junioren Akademie. Trainer Fitz-Peter Schermuly verspricht sich viel von dem Handballtalent: „Ich bin froh, dass sich Fabian für uns entschieden hat. Mit ihm bieten sich mehr Alternativen, die die Mannschaft weiter bringen werden.“



Es wird sicherlich kein Spaziergang, aber wenn die Spieler mit Leidenschaft und Herzblut die bevorstehende Aufgabe angehen und den Matchplan der Trainer umsetzen, sollte ein weiter Heimerfolg gelingen.

Damit die zwei Punkte im Ländchen bleiben, würde sich die Mannschaft über eine lautstarke und zahlreiche Unterstützung von der Tribüne durch die HSG Fans sehr freuen.