1. Mannschaft

Spannende Bezirksoberligapartie

Mannschaftsfoto der 1. Mannschaft aus der Saison 2016/2017 Landesliga Mitte

HSG Hocheim/Wicker 1 gegen JSG Breckenheim/Langenhain 1  32:35  (15:16).

Männliche C-Jugend Bezirksoberliga Wiesbaden   (12.09.10).

Nach dem gründlich daneben gegangenen Saisonauftakt in eigener Halle musste die JSG Breckenheim/Langenhain auswärts in Hochheim antreten. Trotz eines etwas verhaltenen Starts war schnell klar, dass sich die JSG diesmal ganz anders präsentieren wollte. Zwar konnten die Gastgeber von Beginn an mit ein, zwei Toren vorlegen, die Gäste blieben aber immer dran und es entwickelte sich eine ansehnliche und immer spannende Begegnung. Mit verbesserter Chancenverwertung fand die JSG erst richtig ins Spiel und so gerieten Gastgeber in der 11. Minute erstmals beim Stand von 7:8 in Rückstand. Es gelang der JSG aber nicht, mehr als zwei Tore Vorsprung heraus zu spielen und schließlich ging es denkbar knapp in die Halbzeitpause. Zu Beginn der zweiten Spielhälfte erwischten die Gäste den besseren Start und konnten ohne Gegentreffer dreimal den Ball im Tor versenken. Aber auch dieser schöne Vorsprung schmolz innerhalb kürzester Zeit wieder auf ein Tor zusammen, was belegt, wie umkämpft die Begegnung war. Mitte der zweiten Halbzeit gelang es der JSG dann doch, sich langsam aber sicher entscheidend mit am Ende bis zu 5 Toren Vorsprung abzusetzen und die ersten Saisonpunkte in den letzten Spielminuten ungefährdet zu sichern. Einen schönen Anteil daran hatte sicher Max Busch, der einen Sahnetag erwischte und den Ball insgesamt 12 Mal im Tor unterbringen konnte. Die restlichen Treffen verteilten sich aber schön auf alle Spieler der JSG Breckenheim/Langenhain und sind ein Zeugnis der gezeigten mannschaftlichen Geschlossenheit, in die sich die Leistung des Torwarts nahtlos einreihte . Zu bemerken bleibt noch, dass die JSG aufgrund mehrerer Ausfälle nur mit einem Auswechselspieler antreten konnte und sich der guten Gastgebermannschaft trotzdem auch konditionell gewachsen zeigte. Selbst mehrfache Unterzahlsituationen steckten die JSG-Akteure hervorragend und noch dazu häufig ohne zählbaren Erfolg für das Heimteam weg. Die heute gezeigte Leistung lässt auf weitere schöne Spiele hoffen.

Es spielten: Andre Ariano (TW), David Buckel (6), Max Busch (12/2), Lukas Crecelius (5), Gregor Grünwald (5), Jonas Pfirrmann (3), Arne Walter, (2), Jan Walter (2),

Bericht: WW