1. Mannschaft

Sascha Seitz unterstützt Neuaufbau

Sascha Seitz, der Kapitän des Meisterteams aus der letzten Saison, spielt ab sofort in der II. Mannschaft der HSG und unterstützt damit das Perspektivteam. Seitz kam in mehreren Gesprächen mit Trainer Gilles Lorenz zu der Überzeugung hier zu unterstützen. „Wir haben uns mehrmals ehrlich und fair unterhalten. Ich habe mir meine Gedanken gemacht und mich für diesen Schritt entschieden“, so Seitz, der weiterhin zweimal in der Woche im Kader der OL-Teams mittrainiert.
Der Rückraumspieler ist sicherlich für die jungen Spieler eine Signalwirkung. „Ich sehe das als Herausforderung an und möchte den Aufbau unterstützen“, erklärt der Einkäufer eines großen Unternehmen im Energiebereich.

Sascha Seitz spielt seit der Jugend in Breckenheim. „Ich habe nie den Verein gewechselt“, erläutert der 29jährige. Daneben trainiert das Breckenheimer Urgestein die B-Jugend der HSG zusammen mit Christopher Languth. „Es ist interessant die andere Seite kennenzulernen“, macht Seitz die Aufgabe Spaß.

Sein Signal hat eine große Wirkung. Der Respekt gegenüber Seitz ist groß. „Das ist super wichtig für uns. Sascha ist ein echter Leader und kann gerade unseren jungen Spieler toll motivieren. Wir freuen uns sehr, das Sascha uns weiterhin so toll unterstützt“, ist nicht nur der sportliche Leiter der HSG Mathias Beer sehr froh über die Entscheidung von dem echten Breckenheimer Handballer.