1. Mannschaft

Klaus Fischer neuer Co-Trainer beim HSG-Oberliga-Team

Klaus Fischer derzeit noch in den Diensten der TSG Eddersheim wird zur neuen Saison Co-Trainer beim Oberliga-Team der HSG Breckenheim Wallau/Massenheim und löst Christian Beer ab. Beer tritt ab der neuen Runde aus persönlichen und beruflichen Gründen kürzer.

Der 39jährige Servicetechniker kennt die HSG sehr gut. Fischer war als aktiver Spieler sowohl für die SG Wallau/Massenheim (Regionalliga) als auch für den TV Breckenheim (Landesliga) aktiv. Aufgrund von Problemen mit der Achillessehne musste der B-Schein Inhaber 2015 seine aktive Karriere beim Landesligist TSG Eddersheim beenden.

Die Trainertätigkeit startete Fischer bei verschiedenen Jugendmannschaften der SG Wallau/Massenheim. Ab 2014 trainierte Fischer zuerst die B- und A-Jugend der TSG Eddersheim um dann als Co-Trainer und zuletzt als Cheftrainer beim jetzigen Bezirksoberligisten tätig zu sein.

„Ich freue mich auf die Aufgabe. Für mich eine interessante und neue Herausforderung in der höchsten Spielklasse Hessens. Die Gespräche mit dem Trainer Gilles Lorenz und Mathias Beer geben mir ein gutes Gefühl, das wir gemeinsam was Erreichen können. Ich möchte meinen Beitrag dazu beitragen“, so Fischer.

„Die Zusage für Klaus ist für uns ein weiterer Schritt in Richtung Nachhaltigkeit. Klaus verkörpert alle Punkte unseres Anforderungsprofils. Er ist erfahren, kennt sich im Umgang mit jungen Spielern aus und kennt das Umfeld der HSG bestens“, erklärt der sportliche Leiter der HSG Mathias Beer.

                                                                                                                                                                                                       Foto: Klaus Fischer