1. Mannschaft Trainings- und Wettkampfbetrieb ab 01.08.2020 wieder möglich

HSG Oberliga-Team beginnt am 30.07. mit Phase II

Das Hessische Ministerium des Innern und für Sport hat bekannt gegeben, das ab 01.08.2020 der Trainings- und Wettkampfbetrieb in den Ballsportarten wieder in vollem Umfang erlaubt sein wird. Damit sind in Hessen Handballfreundschaftsspiele und Turniere unter Einhaltung der bekannten Hygienevorschriften möglich.

Der bevorstehenden Spielrunde 2020/21 steht nach jetzigem Stand nichts mehr im Wege. Den genauen Starttermin klärt der HHV in seinen Gremien. Phase II beginnt für das Oberliga-Team, in der kommenden Woche, mit einer Einheit im Sportpark Heide.

Maßgebend für die Freigabe der Hallen sind die örtlichen Gesundheitsämter.

Für den Besuch von Zuschauern gilt nach wie vor die maximale Obergrenze von 250 Zuschauern unter Beachtung des 1,5m Abstands.