2. Mannschaft

HSG ll weiter auf Kurs – 33:35 Auswärtssieg bei der HSG MainHandball

Durchatmen und die zwei wichtigen Punkte feiern. So oder so ähnlich dürfte das Fazit nach den 60 Minuten auswärts bei der HSG MainHandball ausfallen. Durch den Sieg steht das Team um Jürgen Knab weiterhin auf dem zweiten Tabellenplatz und hat den Aufstieg im Visier. Allerdings waren es hart erkämpfte zwei Punkte.

Zu Beginn der ersten Halbzeit spürte man direkt, dass die Jungs gewillt waren, den Kampf bei der im Mittelfeld der Tabelle angesiedelte HSG MainHandball anzunehmen. Die Abwehr um Jonas Pfirrmann im Mittelblock stand sehr gut geordnet und im Angriff überzeugte die Durchschlagskraft des Teams. Schnell konnte man Schritt für Schritt eine Führung ausbauen und über ein 1:4 und 4:8 auf 4:11 Mitte der ersten Halbzeit davonziehen.
Allerdings wurde man mit der deutlichen Führung auch unkonzentrierter und machte es dem Gastgeber zu einfach, Tore zu werfen. Die HSG MainHandball kam wieder auf 14:17 zur Halbzeit heran.

In Halbzeit zwei das gleiche Bild.
Die HSG ll bemühte sich und es gelangen immer wieder, die Abschlüsse mit Erfolg zu krönen, doch mit mehr als 3-4 Tore konnte man dem Gastgeber nicht davonziehen. Symbolisch hierfür, dass beim Stand von 26:30 (48.) unsere HSG minutenlang die Chance vergab, höher davonzuziehen. 
Die Gastgeber nutzten die Phase deutlich effektiver und es resultierte daraus eine spannende Schlussphase. 90 Sekunden vor Schluss der Ausgleich zum 33:33 der Gastgeber. Allerdings wussten die Jungs der HSG ll damit umzugehen. Aaron Völker traf zur Führung und mit Stefan Trenners achtem und damit letztem Treffer im Spiel holte man den wichtigen Auswärtssieg zum 33:35.

Nach einem spielfreien Wochenende geht es in zwei Wochen zu Hause gegen die TuS Holzheim  (Sonntag, 01.03. um 17 Uhr), die unserm Team im Hinspiel ein Punkt abverlangte.

Es spielten:

Tor: Kling, Lotz Feld: Völker (9), Trenner (8), Marquardt (4), Heuss (4), Grund (3), Seitz (3), Flock (2), Krebs (2), Pfirrmann, Langguth, Schildt