2. Mannschaft HSG Breckenheim Wallau/Massenheim ll schlägt die TG Eltville 28:32

HSG ll mit Auswärtssieg im Spitzenspiel!

Die Freude nach Schlusspfiff und das jubelnde „Auswärtssieg!!“ der Spielertraube lies erahnen, dass dieser 28:32 Sieg beim Tabellenführer aus Eltville ganz wichtig und hart umkämpft war! Von Beginn an war es eine spannende und hoch emotionale Partie, was am Ende mit drei roten Karten und elf Zeitstrafen deutlich wurde.

 

In der ersten Halbzeit kamen die Jungs um Martin Lorenz und Jens Ehrmann mit dem schnellen Spiel der Eltviller nicht so zurecht. Die Gastgeber führte durchweg, konnte sich auf Grund der konzentrierten Abschlüsse der HSG dennoch nicht absetzen. Beim Stand von 17:13 (25.) der erste 4-Tore Vorsprung, ehe die HSG wieder auf 17:16 in einer torreichen ersten Halbzeit herankam.In Halbzeit zwei Spannung pur und eine wesentlich stabilere HSG-Abwehr.

 

Immer wieder wechselnde Führung. Von 18:19 für die HSG (33.) über ein 23:20 (37.) kämpfte sich das HSG-Team durch einen 7:0 Lauf innerhalb von 13 Minuten wieder vor. Das 23:27 (50.) durch Felix Krebs, der an diesem Tag sechs Tore vom Kreis beisteuerte, beendete vorerst den starken Lauf.

Die Gastgeber kamen in den nächsten fünf Minuten wieder auf 27:28 (55.) und 28:29 heran. Es begann die heiße Phase, welche allerdings durch einen kühlen Kopf, überlegte Aktionen und dem nötigen Kampf relativ schnell entschieden wurde und man die zwei Punkte mit dem verdienten 28:32 über die Zeit spielte.

 

Ein Sieg, der über die Leistung, den Zusammenhalt und die Mentalität im Team aussagekräftig war! Am nächsten Sonntag, 19 Uhr (nach dem Spiel der ersten Manschsft) wartet im Heimspiel die SG Nied!

 

Es spielten: Frate, Luft, Völker (8), Walter (8), Krebs (6), Mrowietz (6), Seitz (2), Kaufmann (1), Pfirrmann (1)