Aus der Abteilung Spielbetrieb pausiert in Hessen - HSG setzt den Trainingsbetrieb zunächst weiter aus

Corona - Update

Am Donnerstag hat der Hessiches Handballverband entschieden, dass aufgrund der stark ansteigenden Infektionszahlen und der Anzahl der bereits durch die Vereine abgesagten Spiele der Spielbetrieb im Bereich der Ober- und Landesligen (Erwachsene und Jugend) bis einschließlich 8. November 2020 zunächst unterbrochen wird. Auch im Bezirk Wiesbaden / Frankfurt ruht aktuell in allen Ligen für die Aktiven- und Jugendmannschaften der Ball. 
 

Parallel haben wir uns vom Vorstand in einer Videokonfernz über die weiteren Maßnahmen für den Trainingsbetrieb unserer Mannschaften beraten. Auch wir haben uns aufgrund der stetig steigenden Infektionszahlen dazu entschlossen, den Trainingsbetrieb für alle Mannschaften zunächst weiterhin auszusetzen. Ende der nächsten Woche werden wir die Lage neu bewerten. Die Gesundheit unserer Spielerinnen und Spieler und auch aller Personen rund um unsere HSG hat für uns absolute Priorität!

Bleibt alle gesund!

Mathias Beer / Stefan Ullrich